Bürgergemeinschaft Herzkamp e.V.
Dorfentwicklung für Herzkamp und Umgebung
Der Auftrag zur Erstellung des Dorfentwicklungskonzeptes ist durch die Stadt Sprockhövel an ein Planungsbüro vergeben werden. Das Planungsbüro hat zunächst die örtlichen Vereine zu einem Gespräch einladen. Am 24. August 2005 gab es dann die Auftaktveranstaltung mit der Beteiligung aller interessierten Bürger. Der nächste Schritt war die Erstellung und Verteilung eines Fragebogens, auf dem Vorschläge zur Dorfentwicklung formuliert werden sollen. Die Fragebögen wurden jeweils von Gruppen bzw. Vereinen gemeinsam bearbeitet und ausgefüllt. Nicht organisierte Bürger füllten den Fragebogen bei der Bürgerversammlung aus.
Die Ergebnisse aus der Befragung (Karten) bei der Auftaktveranstaltung und aus den Fragebögen hat das Planungsbüro in einer Präsentation mit 38 Folien zusammengestellt. Nehmen Sie sich bitte die Zeit zum Lesen!


   Wir über uns

   Bürgerver-
   sammlung


   Projekte

   Termin-
   kalender


   Dorf-
   entwicklung

   Kontakt

   Links

   Startseite
Präsentation zur Bürgerbefragung (pdf 1,3 MB)
Mit dieser Information und gemeinsam mit einem "Lenkungskreis" (siehe unten) legte das Planungsbüro die Themen für die Arbeitskreise fest. Zu diesen Arbeitskreisen, die auch noch nach Fertigstellung des Dorfentwicklungskonzeptstagen, sind alle interessierten Bürger eingeladen. Die Ergebnisse der Arbeitskreise wurden vom Planungsbüro in das Dorfentwicklungskonzept eingearbeitet.
Aus den Arbeitskreisen haben sich "Fachgruppen" zu speziellen Themen gebildet.
Alle Ergebnisse der Arbeitskreise wurden vom Büro Herbstreit in das Dorfentwicklungskonzept eingearbeitet und in einer öffentlichen Sitzung des Lenkungskreises diskutiert.

Das fertige Konzept ist angehängt. Dazu gehört der Gestaltungsplan, in den die Gestaltungselemente eingezeichnet sind.
In einem "Materialband" sind alle Protokolle aller Arbeitskreise bzw. Fachgruppen zusammengestellt.
Dorfentwicklungskonzept (pdf 13,4 MB)
Gestaltungsplan (pdf 2,2 MB)
Alle Protokolle in einer Datei (pdf 3,4 MB)
Die Dateien sind bei den Veranstaltungen der Bürgergemeinschaft auf CD erhältlichen.

Nach der Beratung des Konzepts im Ausschuss für Stadtentwicklung und im Rat der Stadt Sprockhövel wurde das Konzept den Bürgern in Herzkamp vorgestellt.
Die Umsetzung des Konzepts soll durch Arbeitsgruppen vorangebracht werden.
Bestandsaufnahme nach 5 Jahren
Am 8. April 2011 fand in der Schützenhalle ein Arbeitstreffen zur Dorfentwicklung statt. Moderiert von Herrn Herbstreit diskutierten Bürger und Vertreter von Rat und Verwaltung die Ergebnisse des Dorfentwicklungskonzepts. Erfolge, Misserfolge und Perspektiven wurden diskutiert.
Klicken Sie auf den Link und schauen sich die Folien des Workshops an.
Hier werden Einzelheiten erläutert:

Informationen
Wenn Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, so schreiben Sie bitte an
Dorfentwicklung(at)Buergergemeinschaft-Herzkamp.de

Arbeitskreise
Es gibt 3 Arbeitskreise: AK Dorfgestaltung, AK Soziales Leben, AK Versorgung. Zur Teilnahme an diesen Arbeitskreisen sind alle Bürger eingeladen. Hier die Themenbereiche, mit denen sich die Arbeitskreise beschäftigen:

AK Dorfgestaltung: Straßenverkehr, Fußwege, Radweg, Bebauung, Freizeit- und Erholungsangebote, Vernetzung der Angebote
AK Soziales Leben: Entwicklung zu einer Dorfgemeinschaft, Vereinsleben, Freizeitangebote (Bedarf, Zielgruppen, Angebote, Anbieter, Vernetzung, Räumlichkeiten), Treffpunkte für Bürger
AK Versorgung: Verkehrsanbindung (Bus), Grundversorgung, Direktvermarktung, Gastronomie, Dienstleistungen, Handwerk

Aus den Arbeitskreise haben sich Fachgruppen gebildet. Auch hier kann jeder interessierte Bürger teilnehmen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Protokollen der Arbeitskreise (s.o.).

Finanzierung des Dorfentwicklungskonzepts
Die Erstellung des Dorfentwicklungskonzepts durch das Planungsbüro kostete 25.000 €. Davon mussten 12.500 € durch die Bürger zusammengetragen werden. Gut 11.000 € sind auf unserem Spendenkonto eingegangen. Der Rest wurde von unserem Vereinskonto übernommen.

Lenkungskreis
Der Lenkungskreis bringt, stellvertretend für alle Bürger, Unternehmen und Vereine, die Anliegen und Wünsche in die Dorfentwicklung ein. Der Lenkungskreis legt auch fest, welche Projekte als nächstes angegangen werden. Bitte wenden sie sich an "Ihren" Vertreter im Lenkungskreis für Anregungungen und Fragen.