Bürgergemeinschaft Herzkamp e.V.
VDSL (bis zu 50 Mbit/s) ist da ! ! !
Da sich im Ausbaugebiet Herzkamp ausreichend Bürger mit der Abgabe eines Vertrages beteiligt haben, hat die Telekom die Kosten eines Glasfaserkabels von Einern nach Herzkamp und für 2 neue Übergabepunkte (Ochsenkamp und Kirche) übernommen. Im Herbst 2015 wurden die Hausanschlüsse umgestellt.
Damit erhalten fast alle im Ausbaugebiet, die im Sommer 2014 einen Vertrag abgegeben haben, VDSL.
Bei manchen Haushalten stellte sich leider heraus, dass die Zuleitung zu schlecht oder zu lang ist. Deshalb ist dort kein VDSL-50 möglich.

Aktivitäten im Jahr 2014:

Bericht in der WZ:
hier klicken

Anschreiben des Bürgermeisters: (PDF 37 kB)

Nähere Informationen von Marcus Berghaus, Bürgergemeinschaft: (PDF 136 kB)

Herr Rohleder von der Telekom, Bürgermeister Dr. Walterscheid und Herr Merken (Amt für Wirtschaftsförderung) beantworteten bei einer Versammlung am 20. Mai die Fragen der Bürger. Die Fragen und Antworten sind hier zusammengestellt: (PDF 61 kB)

Werbeprospekte der Telekom zu den Tarifen entertain (3,2 MB) und call&surf (442 kB)

VDSL Antragsformular, nur für dieses Sonderangebot: (PDF 80 kB)



   Wir über uns

   Bürgerver-
   sammlung


   Projekte

   Termin-
   kalender


   Dorf-
   entwicklung


   Kontakt

   Links

   Startseite
Das Ausbaugebiet ist in der Karte grau markiert: (PDF 823 kB)

Um mal Fragen vorzubeugen: Weder diejenigen, die in ihrer Freizeit von Haus zu Haus gegangen sind, noch die Bürgergemeinschaft bekommen irgendeine Provision. Ziel der Aktion war und ist es, alle Haushalte mit ordentlichem Internet zu versorgen und das Dorf zukunftsfest zu machen. Dabei können Sie gerne mithelfen.

Und wer Lust hat, kann lesen, was bisher alles passiert ist und wie es in Schee weitergeht: DSL-Historie